Premiere von „Spieltrieb“ in Eisenach

Endlich wieder Bühne.

Nach einigen Synchronisationen von u.a. canadischen und japanischen Filmproduktionen mit aaron:.film, Nürnberg, ist es endlich wieder soweit. Mit einigen Auftritten als Sheila im „Hair“-Ensemble des Meininger Staatstheaters ging die Spielzeit 11/12 erfolgreich zu Ende. Jetzt hat das Schauspiel Irina Ries wieder – dieses Mal im Landestheater Eisenach. Am 20. September 2012 bin ich mit der Rolle der Ada in Juli Zehs „Spieltrieb“ in einer Inszenierung von Sebastian Stolz zu sehen. Eine tolle Probenphase geht in den Endspurt, man darf auf die Umsetzung des spannendes Stoffs gespannt sein. Karten bitte über das Kartenbüro des Theaters bestellen (03691 256-219).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.